Hol´ das Beste aus
deinem Kaffee heraus.

Jetzt ist es soweit – dein BERGBRAND Kaffee steht in deiner Küche.
Wie du ihn am besten zubereitest erfährst du hier.


Filterkaffee


1.

Falte das Filterpapier

und setze es in den Filter ein. Spüle es mit heißem Wasser aus, dadurch verliert das Papier seinen holzigen Geschmack.


2.

Fülle pro Tasse

10-12g frisch gemahlenen Kaffee ein und verteile diesen durch leichtes Schütteln.


3.

Gieße jetzt

langsam so viel heißes Wasser (ca.90-93°C), in Kreisbewegungen von der Mitte aus auf, bis das Kaffeemehl vollständig benetzt ist. Lasse es eine Minute „aufblühen“. Anschließend gieße es mit dem heißen Wasser – die kreisenden Bewegungen nicht vergessen – auf, bis du pro Tasse ca. 190-210ml Wasser verwendet hast.


4.

GENIESSE DEINEN

BERGBRAND Moment!

TIPP: Wenn Du magst kannst du ihn noch zwei, drei Minuten abkühlen lassen, dadurch entfalten sich die Aromen noch besser.

Espresso


1.

Siebträger entnehmen,

reinigen und mit fein gemahlenen Espresso-Pulver [einfacher Espresso: 8–10g / doppelter Espresso: 16–18g] füllen.


2.

Pulver mit hilfe eines Tampers

[Kaffeestempel] verdichten. Kurz Wasser aus der Brühgruppe laufen lassen. Siebträger einspannen und Espresso sofort für ca. 25–30 Sekunden laufen lassen.


3.

Für einfachen Espresso

20–25ml und für doppelten Espresso 40–50ml Wasser verwenden.

Espressotasse

4.

Fließt der Espresso

wie ein dünner Faden, werden sämtliche Aromen und Inhaltsstoffe optimal extrahiert.